SPORTJOURNALISTENPREIS 2021

Am 5. Juli 2021 (Achtung: Neuer Termin!) werden zum neunten Mal die besten Sportjournalist*innen und -medien mit dem Deutschen Sportjournalistenpreis im Grand Elysée in Hamburg geehrt.

In diesem Jahr erwarten die Preisträger*innen und Zuschauer*innen neue Kategorien und, wie immer, viele spannende Höhepunkte.

DIE WAHL 2021

Bereits zum zweiten Mal hat in diesem Jahr ein hochkarätiges Gremium die Nominierten für die Sportler*innen-Wahl aufgestellt. Bis zum 30. März können hier Deutschlands Spitzensportler*innen ihre Favoriten wählen. Sie sind ebenfalls Spitzensportler*in und haben noch keinen Zugang zu dem Voting erhalten? Dann melden Sie sich über das Kontaktformular bei uns.

Die Preisträger 2019

Strahlende Sieger, erstmalige Auszeichnung im eSports und Oliver Kahn schafft den Hattrick. Mit dem Preis für sein Lebenswerk wurde Gerd Rubenbauer geehrt.

Wer die Preisträger im Jahr 2019 des Deutschen Sportjournalistenpreises sind, erfahren Sie unter folgendem Link. -> Gewinner 2019

Erstmals entscheidet Gremium

Zum achten Mal werden am 25. März 2019 die Besten der Sportberichterstattung im Grand Elysée Hamburg ausgezeichnet. Neu bei der Wahl ist das prominent besetzte Gremium, mit u.a. Andreas Brehme & Pierre Littbarski, welches erstmals die finalen Nominierten auswählt, für welche dann Deutschlands Spitzensportler*innen abstimmen können. Lesen Sie hier wer noch dabei ist.

Strahlende Sieger 2017

Glamour, großer Sport und eine Riesenüberraschung: Lothar Matthäus ist der "Meistzitierte Fußball-Experte" des Jahres. Der Fußballweltmeister von 1990 bekam den Deutschen Sportjournalistenpreis 2017 in der Sonderkategorie überreicht. Wer ebenfalls ausgezeichnet wurde, erfahren Sie unter folgendem Link. -> Gewinner

Neue Website – bereit für 2017

Mit neuer Website online, der Deutsche Sportjournalistenpreis macht sich bereit für 2017. Jetzt immer auf dem neusten Stand bleiben, mit den Bildern der vergangenen Veranstaltungen in Erinnerungen schweben und die Partner unter die Lupe nehmen. Alles Rund um den Deutschen Sportjournalistenpreis finden Sie nun kompakt auf einer Website zusammengestellt.

Termin & Location

Am 3. April 2017 wurde zum 7. Mal der Deutsche Sportjournalistenpreis verliehen – und das traditionell im 5-Sterne-Palast, dem Grand Elysée im Herzen Hamburgs. Mit seinen 5 Sternen gehört das Hotel zu den Besten in Hamburg. Das großzügige Foyer und der große Festsaal mit Empore machen das Hotel zu einer einzigartigen Location für Veranstaltungen.

Fotos von 2015

Das war der Deutsche Sportjournalistenpreis 2015 in Hamburg. Vielen Dank an unsere Gäste und Partner, es war ein großartiges Event! Nach dem Event, ist vor dem Event.

In folgender Galerie finden Sie weitere Inhalte zum Sportjournalistenpreis vom 5. Oktober 2015:
-> Galerie

Lebenswerk 2015

Der Höhepunkt des Gala-Abends ist die Auszeichnung des vom Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) gewählten Preisträgers für das Lebenswerk. Im letzten Jahr gewann die Sportreporter-Legende Dieter Adler. Dieter Adler ist ein deutscher Sportjournalist mit den Schwerpunkten Leichtathletik, Basketball und Fußball. Von 1971 bis 2002 berichtete er für die ARD von nahezu allen großen Leichtathletik-Veranstaltungen darüber hinaus war er sechs Mal als Reporter bei den Olympischen Spielen im Einsatz. Ein Freund beschreibt seine Arbeit am Mikrofon als besonders, anderes, prägend, kompetent und sympathisch. Ein Mann der viel erlebt hat – er war Zeitzeuge bei dem Terroranschlag auf die israelische Olympia-Mannschaft 1972 in München und erlebte 1996 das Bombenattentat in Atlanta.

Die Jury war übereinstimmend der Meinung, dass es sich bei Dieter Adler um eine herausragende Persönlichkeit des deutschen Fernseh-Sportjournalismus handelt. Wir danken Dieter Adler für die erbrachte Leistung!